Lenninger Tal

Auenwald-Brass-Ensemble präsentiert virtuose Blechbläsermusik

Weilheim. Am Samstag, 6. Oktober, gastiert das Auenwald-Brass-Ensemble im Rahmen der Reihe „Musik an der Peterskirche“ und in Kooperation mit dem „Wesley‘s“ um 17 Uhr in der Peterskirche in Weilheim. Die Kunst der Blechbläser hat in Deutschland eine große Tradition. Aktuell geht der Trend zu immer virtuoseren Werken und einer Vermischung der Stilrichtungen - beides ist zu erleben im Konzert „Brass-Favourites“ mit dem Auenwald-Brass-Ensemble, einer Gruppe von gut ausgebildeten Bläsern.

Seit seiner Gründung 1990 bringt das „Auenwald-Brass-Ensembles“ in einer Besetzung mit 18 Blechbläsern und drei Schlagzeugern seinem Publikum mit Spaß und Können symphonische Blechbläsermusik zu Gehör. Nach dem Erfolg der letzten Saison wollen die Musiker mit ihrem Dirigenten Siegfried Schmidgall wieder mit Adaptionen aus der englischen Brassband-Literatur begeistern, vor allem mit Kompostionen von Paul Lovatt-Cooper. Im zweiten Teil der Veranstaltung wandelt sich das Auenwald-Brass-Ensemble zur Big Band und wird mitreißenden Swing zu Gehör bringen.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.pm

Anzeige