Lenninger Tal

Auf dem Truppenübungsplatz in die Vergangenheit von Gruorn reisen

Pünktlich zu Ostern hat in Gruorn die Saison begonnen. Die Geschichts- und Kirchenführer des Komitees zur Erhaltung der Kirche in Gruorn wie auch das Bewirtungsteam vom Biosphärenhotel Graf Eberhard stehen bereit. Das Schulhaus ist mittwochs bis sonntags sowie an Feiertagen geöffnet von 11.30 Uhr bis 16 Uhr. An Sonn- und Feiertagen gibt es jeweils um 14.30 Uhr eine öffentliche Führung zur Geschichte des 1939 auf Druck des Militärs geräumten Dorfes im ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen. Gruppenanmeldungen nimmt die Tourist-Information Münsingen unter der Telefonnummer 0 73 81/18 21 45 entgegen. Unterm Jahr finden verschiedene Veranstaltungen statt, wie der Gedenkgottesdienst am Sonntag, 8. April, um 18 Uhr. Dieser wird begangen zur Erinnerung an das letzte gemeinsame Abendmahl der Gruorner vor der Räumung des Dorfes. Da Gruorn im ehemaligen Truppenübungsplatz liegt, dürfen nur die mit einer gelben Raute gekennzeichneten Wege benützt werden. Vom Parkplatz Trailfinger Säge beträgt die Wegstrecke etwa zwei Kilometer. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es unter www.gruorn.info.pm/Foto: pr


Anzeige