Lenninger Tal

Auf der Wiese wird es still

Naturschutz Ein Film bietet Diskussionsstoff zum Inseketensterben.

Biene
Symbolbild

Lenningen. Das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb veranstaltet am Dienstag, 24. April, von 19 bis 21 Uhr, in Zusammenarbeit mit Jens Häussler, Obst- und Gartenbauberatung des Landkreises Esslingen, einen Filmabend mit anschließender Diskussion. Der Film „Auf der Wiese wird es still“ beschäftigt sich mit dem dramatischen Rückgang der Insekten um 75 Prozent seit 1989. Der Film basiert auf aktuellen Studien des Entomologischen Vereins Krefeld. Zudem wird darin aufgezeigt, wie wichtig Insekten für Menschen und das gesamte Ökosystem sind.

Im Anschluss an den Film stehen als Experten Andreas Haselböck, Mitglied des Entomologischen Vereins Stuttgart und Edwin Votteler, Imker aus Schopfloch für Fragen zu Ursachen und Bekämpfungsmöglichkeiten des Insektensterbens zur Verfügung.pm

Anzeige