Lenninger Tal

Auto- und Busfahrer brauchen Geduld

Verkehr Die Bauarbeiten auf der B 465 sorgen für Staus auf den Straßen rund um Dettingen und Owen. Mit der Öffnung der „Rewe“-Kreuzung hat sich die Lage etwas entspannt. Von Anke Kirsammer

Gestern war die Abbiegespur an der „Rewe“-Kreuzung  zu. Wie an den Vortagen staute sich der Verkehr weit zurück. Foto: Carsten R
Gestern war die Abbiegespur an der „Rewe“-Kreuzung zu. Wie an den Vortagen staute sich der Verkehr weit zurück. Foto: Carsten Riedl

Wer im Lenninger Tal wohnt und von zu Hause aus arbeitet, kann sich glücklich schätzen. Denn die Sanierungsarbeiten an den drei Kreuzungen auf der B 465 in Owen und Dettingen führen immer wieder zu Stop-and-go-Verkehr. Betroffen sind die Abzweigungen zur Bergstraße in Owen und zur Teckstraße in Dettingen sowie die Kreuzung am „Rewe“-Markt. Zum Wochenstart dauerte die Fahrt von Oberlenningen nach Kirchheim morgens rund 20 Minuten länger als üblich.

„Am Montag herrschte ...

yelSibl u,aBer nvo isehFcr nseOnbu.reimis den iiLenn nahc ensBgsnii ndu nLnenngie war se iene eliW eid rnungeezKu teesprrg er,naw nnenotk ied esuBs htnic ruchd nDigeettn rhfe.na Dei Flgeo ewrna Vtnärgepusen onv bis uz 30 ennM.iut Behdewscenr iegngn dhsleba bie der uelBhgastclesfs G)BW( .ien eSi ateutrfgba ide Utenehnmner in dre ngoieR. esBsu nesdant ma toMgna nvo riKmchieh in ugitcnhR uthnoaAb dun rov emd iAbgezw cnah nnigBisse im sgta ine echrpe.rS

i Ste Dtaignes ist se nun ,öhlmgci an erd von tneingDte aus auf dei uz nlgg.enea taDim die Buses onv hhcKiermi csuhrd tregtDnie eetwbreiGebge bsi ruz seHeeltatll aehrnf dun uaf dei 56≀B4 an.bbigee conhS im olerVdf atteh eid GBW das ttuSrattg P(R) furada aamrsukmef amte,hcg dssa die nneirSaug raell dier chtnAbeits in emnei wfhcasuA ilerechbeh ukwnieAgsnru uaf dne Vkhrere behna ieen erepShicrn eds PR iteilttm, esi ide eizhgeiclegit uSagniren dre edri nKzuuerneg termnabua wnerd,o um edi ieletbagsih nguerSpr der ttreeckaStehnibcsn so zukr eiw zu hlnae.t Enei uaBziet onv rnu ineer Wceho eätth bie eneir nsiseibaecwnshtt Sarinugen nihtc e.crtghei uAf ide tsuSa mov atnogM bhea mna eteirgar udn edi egautfamDei.hc dse estVenrrnsheokk elnttetas acuh ieegrntDt eid tmi mde uAot reeswgntu inds. enltoWl esi ma onMgta anch anrbeN redo uaf dne enGrnukic,a mtsesun esi einne Uegwm ewOn seniizwhubeeges mherciKih enhn.me Von ad sua se dnn,a sihc ni ied nKnlooe afu erd h.nieirezuen rWe rnstege vno emKhcirih km,a konnte itzseweei na dre ntchi chna ngietetnD .beiagneb hcSno tasigmt tusaet cshi edr rereVkh sib ruz botaAunh ieD certhe rausrphF red rdewu setgefrtg,tleli ma tgheeinu asnDeogrnt iwdr erd rkrVeeh dtro in hignucrthFatr Onew fua edi ilkne Farrshpu uegmglet. iDe andn reidwe ni alle Riechngntu rbarfbeha sin.e klteuAl ghet ads PR aovdn ,uas dssa die npeltmotek nbeAreit fua rde ma kendmmnoe ,agSmsat .27 cssongleahesb in.ds

Dtsteni gen tsegüemrBeirr inRaer war se c,hgtiiw sads eid ugrnezuK an dre rzu pIfkaotmni in erd glrlsbcheeloshaS rov edm gngmiore ergFita efigtr ist. eudwr irm sgat r.e mI tbriw re Vsdnirnstäe ürf ied retoiagasnOrn erd uaseBlle.t drie ueurKnezng ztclhegiie mtacheg w,ndree brtign sda eurihscnngnknEä tmi nanD ise man cdeohj in inree Whoce c.druh slAle ni elalm neise edi ghueedirkeehrVnrbsnen ecthr ilchgplmif eg,bggnaaen so ide Acitnsh eds cRthseaah.suf