Lenninger Tal

Bauarbeiten an der Teckbahn dauern einen Monat länger

Foto: Markus Brändli

Kirchheim/Lenningen. Die Bauarbeiten an der Teckbahn dauern deutlich länger, als in der Pressemitteilung des VVS zunächst angegeben. Zwar bleiben die beiden kurzzeitigen Sperrungen am 2. und 3. Juli und vom 15. bis 18. Juli weiterhin so bestehen, der Hauptzeitraum der Bauphase verlängert sich jedoch deutlich. Dieser erstreckt sich nun von Donnerstag, 28. Juli, bis zum Sonntag, 11. September.

Während dieser Zeit können die Fahrgäste auf einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ausweichen. Die Linie R64E pendelt während diesen Zeiten zwischen Kirchheim und Oberlenningen. Aktualisierte Daten bekommt man über die App „VVS mobil“ oder unter vvs.de/efa. pm


Anzeige