Lenninger Tal

Botschafterin gesucht

Agrarwirtschaft Die Landfrauen bilden zu Agrarbotschafterinnen aus.

Äpfel - Obst - Streuobst - Apfelbaum
Symbolbild

Owen. Wem regional erzeugte Lebensmittel und die heimische Landwirtschaft am Herzen liegen, wer gerne mit Menschen umgeht und sich ein Nebeneinkommen aufbauen möchten, kann sich zur Agrarbotschafterin ausbilden lassen.

Anzeige

Ein Informationsnachmittag findet am Mittwoch, 22. November, von 13.30 bis 17 Uhr statt. In der Geschäftsstelle des Landfrauenverbands Württemberg-Baden in Stuttgart erfahren Interessierte Wissenswertes zur Tätigkeit als Botschafterin für Agrarprodukte und den rechtlichen Rahmenbedingen. Eine Anmeldung dazu ist bis Mittwoch, 15. November, notwendig unter bauknecht@landfrauen-bw.de.

Die Ausbildungstage finden mittwochs in Stuttgart statt, am 10. und 31. Januar, 14. Februar, 7. und 21. März und am 11. April. Inhalte sind unter anderem gesunde Ernährung, Warenkunde, Umgang mit Verbrauchern, ökologische Produktion von Lebensmitteln, Kommunikation, Vermarktung, Produktionsrichtlinien und -weisen. pm

5 Informationen gibt es im Internet unter www.LandFrauen-Owen.de oder unter der Telefonnummer 0 70 21/95 94 84