Lenninger Tal

Chansons und Seniorenzumba im „CaféLe“

Die Engagierten Bürger Lenningen haben ihr Programm für den März bekannt gegeben.

Lenningen. Am Donnerstag, 10.  März, um 19 Uhr wird Heilpraktikerin Andrea Heiss im „CaféLe“ in ein Thema einführen, das immer mehr Menschen betrifft: „Wenn Essen krank macht – Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten oder Allergie?“ Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten sind keine typischen Allergien. Die Beschwerden oft nur schwer zuzuordnen und führen auf Dauer auch zu Erkrankungen. Der Vortrag vermittelt neben dem aktuellen Wissensstand auch Ernährungstipps und Behandlungsstrategien.

Anzeige

Zusammen mit den „Freunden der Partnerschaft Lenningen“ veranstalten die Engagierten Bürger am Freitag, 18. März, um 19.30 Uhr ein Konzert im Bürgerhaus im Bahnhof Unterlenningen. „Le Trio for me-dable“ spielt Chansons, Musette und Swing. Die Kombination aus dem virtuosen Akkordeon, der akustischen Gitarre und einem rhythmisch Kontrabass hat das gewisse Etwas. Das CaféLe öffnet schon um 18.30 Uhr. Es wird um Anmeldung unter 0 70 26/81 97 69 oder per E-Mail an bib-lenningen@online.de gebeten.

Alexandra Kommer ist die Referentin der Tanzfortbildung „Senioren bewegen – Freude erleben“, die am Samstag, 19. März, von 10.30 bis 16.30  Uhr in den Vereinsräumen in Brucken stattfindet. Nach dem Warm-up, werden die Teilnehmer zum praktischen Teil mit einer Stuhlgymnastik und Atemübungen übergehen. Sie lernen Zumba im Sitzen und widmen sich dem Umgang mit Musik. In Gruppenarbeit wird eine Choreografie erstellt. Die Veranstaltung ist für jeden, der in der Seniorenarbeit für Tanz, Bewegung und Förderung tätig ist. Weitere Infos und Anmeldung unter der Nummer 0 70 26/72 63 oder per E-Mail an christina.kulhanek@gmx.de. pm