Lenninger Tal

Chorkonzert für „Aktives Helfen“

Kirchenkonzert Gelungener Auftritt der ­Chöre des Liederkranzes ­Erkenbrechtsweiler und des Kirchenchors.

Erkenbrechtsweiler. Nicht nur Pfarrerin Brigitte Turnacker konnte sich über ein volles Gotteshaus in Erkenbrechtsweiler freuen – bei dem Konzert zugunsten des Vereins „Aktives Helfen“.

Zusammen mit dem Kinderchor, einem ausschließlich für diesen Tag ins Leben gerufenen Projektchor, mit dem Männerchor, dem Kirchenchor und der Organistin Christine Goller war auf eine besinnliche Weihnachtszeit eingestimmt worden. Der Kinderchor unter der Leitung von Melanie Geißelhart hat es dabei geschafft, mit den wenigen Kindern einen wirklich tollen Auftritt zu präsentieren.

Von den normalerweise rund 15 bis 18 Kindern konnten beim Konzert leider nur sieben mitsingen. Aber sie haben sich mit großer Begeisterung vor das Publikum gestellt. Der für diesen Abend ins Leben gerufene Projektchor hatte ebenso mit Ausfällen zu kämpfen. Aber trotz krankheitsbedingten Fehlens und trotz angeschlagener Stimmen hat er gleichfalls versucht, aus dieser Situation das Beste zu machen, und sich nicht weniger beherzt dem Publikum präsentiert.

Auch der Kirchenchor mit seiner Leiterin Lia Kasrasvile sowie die Organistin Christine Goller brillierten beim Benefizkonzert. Ebenfalls durch Krankheitsausfälle geschwächt waren die Männer vom Männerchor mit ihrer Leiterin Elisabeth Friedl.

Trotzdem ist es allen Beteiligten gelungen, sich an diesem besonderen Abend in die Herzen der Menschen zu singen und zu musizieren.pm

Anzeige