Lenninger Tal

Da läuft doch was

Hobby Auch junge Leute fürs Wandern begeistern – das ist das Ziel der neuen Ü 30-Reihe des Schwäbischen Albvereins.

Region. Beim Ü 30-Wanderprogramm sind diejenigen genau richtig, die über 30 sind, für die die Rente noch in weiter Ferne liegt und die Spaß am Wandern haben - von Singles bis Eltern am kinderfreien Wochenende. Die „Jugend“ des Schwäbischen Albvereines bietet ihrer eigenen Altersgruppe etwas an, das zu ihr passt. Bei den „Ü 30ern“ gibt es eine Vielzahl von Ausflügen quer durchs Ländle und darüber hinaus. Ob Morgentau oder Abendrot, ob achtsam oder mit Elan - hier soll jeder seinen Stil finden. In geselliger Runde kann man neue Leute kennenlernen, etwas über die Umgebung und sich selbst erfahren und etwas für Gesundheit und Fitness tun. Die erfahrenen Ü 30-Wanderführer haben einige schöne Wanderungen ausgewählt und begleiten die Teilnehmer zu faszinierenden Erlebnissen und unvergesslichen Eindrücken. Der Startschuss zum Projekt ist Anfang April mit einer Bärlauch-Genießer-Tour auf die Burg Teck gefallen. In den kommenden Monaten finden immer wieder Wanderungen für junge Menschen in der Region statt. Ein weiterer Programmpunkt in der Nähe ist unter anderem eine Pilgerwanderung von Esslingen nach Tübingen im August. Wer sich für die Reihe interessiert, findet mehr Informationen im Internet unter www.wandern.albverein.net. pm

Anzeige