Lenninger Tal

Das Freilichtmuseum Beuren verschiebt den Saisonstart

Freizeit Hohe Inzidenzzahlen im Landkreis erlauben keine Eröffnung zum geplanten Termin am 28. März.

Das geplante April-Thema „Tiere auf dem Land“ wird wohl der Pandemie zum Opfer fallen.Archivfoto: pr
Das geplante April-Thema „Tiere auf dem Land“ wird wohl der Pandemie zum Opfer fallen. Archivfoto: pr

Beuren. Die Vorbereitungen im Freilichtmuseum sind in vollem Gang, doch der für den 28. März geplante Saisonstart wird wegen des Pandemie-Geschehens verschoben. Das bestätigte gestern Museumsleiterin Steffi Cornelius. Die Infektionszahlen im Kreis lassen eine Öffnung nicht zu. Dennoch bereitet man sich auf Angebote vor, wenn es die Lage erlaubt.

Auch im vergangenen Jahr hatte sich der Start bis in den Mai verschoben, dann aber zeigte sich das Museumsteam mit angepassten ...

metaor,nF edr gkuenLn nvo u,shreBcen edm keeoiHenngytpz dnu edr aEnfrgssu der ntaokadtneKt ugt lustefa.lteg den ngranuehfrE pteefiornir iwr und ise nbeah ze,ieggt sads eni btiBere so ftifSe onr.eCuils

In dimsee haJr sind lnsdrilgea eewtrei oVrengba emu,eznkhoginm os mzu lBepisie der tieBreb ieb eeirn zninzIde vno 05 ibs 100 tis arbe ine lgediaist ysmcnBs,tueghsu ads im nmMote airntslitle eid resMeueml.iisnut Arbe cauh sefiotenlceh agnfnAer elonsl wed.ner bgtalu edi mneeuseMtrisi,ul eienn hiecerns rebiBte u.oknemhizebmn eimne mit elf aterHk nud 52 tvtreeli chsi sda so .sulerCino So tgeh eis danvo su,a sads udrn 005 heBuesrc zru lcneihge itZe fau emd tbrrteaevr gi.Weneseen dse uAf nud Ab hbea nma setierb hs,nsceeblso uaf eni trasres hermmraJpaogsr zu ztvchn.erie i➀rW fbiellex gtsa dei Meuumee.tisrinsl Dsa zum Be,lispei ntehnesamtMo abenez.uitn Frü edn rAlip es ads emTha afu emd neeews,g mti ned ersh eebitnlbe die iluwgrihkecVrn im lrAip tsnheci hwlo mkua anm ke,nön olwle man asd uas dme ltetzne rhJa Kpzoetn mit uchnetbeg ni uperGnp dun imt niekreeln tMhotiaikcnamne dierwe enfuargfe.i aehnb ebsiret Buueg,nchn hcod sieed imt dme aoVehtbrl lbaendteh nrewde, sads ies kgztrrfisiu geabatsg rwndee so r.Csoeliun ndU bie nde lhceunS eis es im monteM howl s,o ssad sei gfenarnseroduHure itmrseen nud hwol igrnwee oentebAg ewrhamehn.n

fu A emd Gäeednl tenehs gletaidi ioamInornfnet ni Wrto nud idBl ruz Sreh ugt ekmnemnoag ies edr im eenenrgnvga bmepreSte ltsersma ntboanegee rultveiel Rngaugnd muz maThe hWenon dun eBun.a olhceS eotgAbne ndis hcua rebü ide moeeagpH eds Mussume nootkslse Datmi zrwa einek uedlnflsaaen irrldgtteEnties kenm,oeptirs chod liMutersnusemie elirsnouC t:eobtn nhbae hcua ineen eUw Gltaotwd