Lenninger Tal

Das morsche Holz an der Mauer wird erneuert

Pergola an der Sibylle von der Teck-Schule
Pergola an der Sibylle von der Teck-Schule

Die städtebauliche Wirkung der Pergolen an prägnanten Stellen wie etwa zwischen den beiden Owener Schulgebäuden ist unbestritten. „Sie sind ein gestalterisches Element, das die Bereiche an den Schulgebäuden aufwertet“, sagte Bürgermeisterin Verena Grötzinger in der Sitzung des Stadtrats. Doch die Holzelemente sind in die Jahre gekommen, morsche Teile drohen herunterzubrechen. Deshalb beauftragte das Gremium die Verwaltung, Angebote einzuholen, um dann über die mögliche Erneuerung der Pergolen abstimmen zu können. Günstigste Bieterin war die Zimmerei Rebmann aus Owen mit knapp 9 600 Euro. Die Entscheidung im Gemeinderat fiel einstimmig aus, die Arbeiten wurden vergeben.ih/Foto: Jean-Luc Jacques

Anzeige