Lenninger Tal

Das Museumsdorf startet am Sonntag in die neue Saison

Für Kinder sind die Tiere Im Freilichtmuseum die absolute Attraktion. Archivfoto: Jörg Bächle

Beuren. Zum Saisonauftakt am Sonntag, 3. April, lädt das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen zum Thementag „Mahlzeit, Deutschland!“ ein und gibt einen lebendigen Einblick in sein Themenjahr „Ernährung“.

Im Vortrag, „Der Traum vom guten Essen“ erinnert Professorin Christel Köhle-Hezinger ab 11 Uhr an Sehnsüchte und Wünsche, die Generationen vor uns bis zu den Notzeiten nach dem Zweiten Weltkrieg begleitet haben. Appetit auf das Jahresthema macht anschließend auch eine Vorschau auf die Sonderausstellung „Mahlzeit, Deutschland!“ mit Dr. Petra Naumann, die um 12 Uhr beginnt. Hier regen großformatige Fotos zum rasanten Wandel der Esskultur zum Nachdenken und Diskutieren an. Kurzführungen, zur „Haltbarmachung von Lebensmitteln“, die ab 12.30 beginnt und zum „Fasten in der Vor-Osterzeit“ um 13.30 Uhr öffnen weitere Einblicke ins das Jahresthema genauso wie die Rundgänge „Vom Sparherd über die Kochmaschine bis zum Thermomix“ um 14 und 15 Uhr. In der Schauküche des „Erlebnis.Genuss.Zentrums“ zeigt Brigitte Steinwender von 13.30 bis 16 Uhr, wie man auch im April noch Köstlichkeiten aus eingelagerten Brettacher Äpfeln zaubert. Kinder können beim Mitmachangebot von 14 bis 16 Uhr fleißig selbst Butter herstellen und für sie gibt es zudem um 15 Uhr einen Rundgang zu den Museums-tieren.

Für Speiseangebote sorgen das Backteam beim mehr als 100 Jahre alten Sulzgrieser Backhaus mit frischzubereiteten Holzofenspezialitäten und die Gastronomie im Hof Mannsperger mit schwäbischen Spezialitäten. Wer sich selbst verpflegen möchte, kann im Museumsdorf picknicken oder mit eigenem Grillgut den Grillplatz mit zwei befeuerten Grillstellen nutzen. pm

 

Anzeige