Lenninger Tal

Das Schopflocher Moor wird schick gemacht

Das Schopflocher Moor ist ein attraktives Ausflugsziel. Foto: privat
Das Schopflocher Moor ist ein attraktives Ausflugsziel. Foto: privat

Lenningen. Der Schwäbische Albverein hat beim Naturschutz-Pflegetag eine große Fläche im Schopflocher Moor gerodet. Viele Helfer waren vor Ort, um die Äste zu Sammelstellen zu tragen und das Mähgut zusammenzurechen. Teilweise wurde gleich gehäckselt. Nach vierstündigem Einsatz war die Arbeit erledigt: Das Ausflugsziel wurde vor der Verbuschung bewahrt. Der Naturschutztag findet im jährlichen Wechsel zwischen „Randecker Maar“ und „Torfgrube“ statt. Gäbe es solche Aktionen nicht, würden flachliegende Äste Wurzeln im Moor treiben und neues Gebüsch bilden.pm

Anzeige