Lenninger Tal

Der Bürgersaal mausert sich zum Wahllokal

Lenningen. Unterlenninger Bürger, die es bislang gewohnt waren, bei Wahlen in der Grundschule ihre Kreuzchen zu machen, dürfen ihre Wahlzettel bei der Kommunal- und Europawahl am 26. Mai im Bürgersaal im Bahnhof abgeben. Der Gemeinderat hat beschlossen, den Saal dauerhaft als Wahllokal auszuweisen. Der Grund: Der Wahlraum in der Grundschule ist zwar ebenerdig erreichbar, aber sehr beengt. Außerdem muss er jedes Mal umgeräumt werden. Seine Feuertaufe hatte der Bürgersaal wegen einer Terminüberschneidung bereits bei der Bundestagswahl 2017 bestanden. ank


Anzeige