Lenninger Tal

Die Bücherei im Schlössle hat die Türen wieder geöffnet

Ev Dörsam, die Büchereileiterin im Lenninger Schlössle, freut sich auf interessierte Besucher. Foto: pr
Ev Dörsam, die Büchereileiterin im Lenninger Schlössle, freut sich auf interessierte Besucher. Foto: pr

Lenningen. Bücherwürmer werden aufatmen: Da die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Esslingen stabil unter 50 liegt, kann auch die Gemeindebücherei Lenningen wieder ohne vorherige Terminvereinbarung besucht werden. Die bekannten Abstands- und Hygienevorgaben sollten jedoch weiterhin beachtet werden: Beim Besuch der Bücherei muss der Abstand von mindestens 1,50 Meter eingehalten werden. Das gilt auch für eine etwaige Wartezeit vor dem Schlössle. Die Bücherei sollte nur mit einer medizinischen Maske oder eine FFP2-Maske betreten werden. Es dürfen sich maximal sieben Besucher gleichzeitig in den Räumen der Bücherei aufhalten.

Weiterhin bietet die Bibliothek den Medienwunschservice an: Medien können per Telefon unter der Nummer 070 26/46 33 oder per E-Mail an buecherei@lenningen.org bestellt und am folgenden Tag abgeholt werden, ohne die Bücherei betreten zu müssen. Alle entliehenen Medien wurden pauschal bis zum 30. Juni verlängert.

Geöffnet ist die Gemeindebücherei Lenningen dienstags von 11 bis 18 Uhr, mittwochs von 15 bis 18 Uhr, donnerstags von 15 bis 19.30 Uhr, freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr. pm

Anzeige