Lenninger Tal

Die Musik bestimmte sein Leben

Nachruf Der Musikverein Stadtkapelle Owen trauert um seinen Ehrendirigenten Karl Feller.

40 Jahre engagierte sich Karl Feller für den Musikverein Stadtkapelle Owen. Archivfoto. Jean-Luc Jacques

Owen. Der Musikverein Stadtkapelle Owen trauert um seinen Ehrendirigent Karl Feller, der am 17. März 2022 im Alter von 101 Jahren verstorben ist.

Als im Dezember 1949 der Musikverein „wieder ins Leben“ gerufen wurde, wurde Karl Feller der neue Dirigent. Dank intensiver Probenarbeit konnte die Kapelle in recht kurzer Zeit einen beachtlichen Aufschwung erzielen. Um diesen Standard auch auf längere Sicht halten und ausbauen zu können, wurde mit der Ausbildung von Jungmusikern begonnen.

Neue Richtungen in der Musik wurden von Karl Feller schnell erkannt. Bei der Notenauswahl für die Konzert- und Unterhaltungsmusik hatte er immer ein besonderes Gespür für das, was beim Publikum ankam. Als Würdigung seiner erfolgreichen Arbeit wurde dem Dirigenten 1965 der Ehrentitel „Stadtkapellmeister“ zugesprochen.

Die von Karl Feller geleistete Arbeit ging weit über die Verantwortlichkeit eines Dirigenten hinaus. Neben der normalen Probenarbeit arrangierte er Musikstücke für die aktuelle Besetzung der Kapelle und schrieb fehlende Noten kurzerhand selbst. Unter anderem komponierte er auch die Hymne für die Eröffnungsfeier der Grasski-Weltmeisterschaft im September 1985 in Owen.

In die 40 Jahre seiner aktiven Dirigentenlaufbahn beim Musikverein Stadtkapelle Owen fallen unter anderem zwölf Wertungsspiele, in denen die Kapelle immer einen ersten Rang erzielen konnte. Zweimal sogar mit Auszeichnung. Dazu kamen vier Rundfunkaufnahmen und die Teilnahme an einem Blasmusikwettbewerb in der Stuttgarter Schleyerhalle. Nicht zu vergessen die unzähligen Ständchen, Gastauftritte bei befreundeten Kapellen oder Konzerte in der Teckhalle und Marienkirche. Karl Feller hatte als Dirigent die Verantwortung zu tragen und dieser Aufgabe wurde er immer gerecht.

Im Jahr 1990 beendete der langjährige Dirigent seine aktive musikalische Laufbahn und wurde vom Musikverein Stadtkapelle Owen zum Ehrendirigenten ernannt. Als Höhepunkt der verdienten Ehrungen wurde ihm im September 1990 der Verdienstorder der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Bis zum Schluss blieb er dem Musikverein treu verbunden und war immer als Gast und Zuhörer bei allen Veranstaltungen dabei.

Für die Musiker der Stadtkapelle war es eine besondere Freude, ihrem Ehrendirigenten im vergangenen Jahr zum 101. Geburtstag ein Ständchen vor seinem Haus zu spielen.

Karl Feller hat sich in seiner 40-jährigen Tätigkeit um den Musikverein Stadtkapelle Owen verdient gemacht, die Erinnerung an ihn wird nie verblassen. pm

Anzeige