Lenninger Tal

Die Papierfabrik steckt in der Umstrukturierung

Im November vergangenen Jahres erhielten weit über 300 Scheufelen-Mitarbeiter ihre Kündigung. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 280 Mitarbeiter. 120 befinden sich in einer Transfergesellschaft. Geleitet wird die Papierfabrik derzeit von einem Doppelgespann, dem Kanadier Peter Wardhana und dem Franzosen Philippe Godron, der seit dem ersten Quartal dieses Jahres als Geschäftsführer mit am Ruder ist. Die Muttergesellschaft Fibre Excellence mit Sitz in den Niederlanden ist der westeuropäische Ableger von Asia Pulp and Paper, in der Papierindustrie bekannt als APP. APP ist eines der größten Zellstoff- und Papierunternehmen der Welt. Es hat seinen Sitz in Jakarta in Indonesien. Wie Mehmet Simsek, Betriebsratsvorsitzender der Papierfabrik Scheufelen sagt, befindet sich das Unternehmen derzeit mitten in der Umstrukturierungsphase. „Wir mussten viele Mitarbeiter mit neuen Aufgaben betrauen und müssen sie entsprechend qualifizieren. Da stecken wir momentan voll drin.“ Die Umstellung werde wohl noch das ganze Jahr laufen, so Mehmet Simsek.ank


Anzeige