Lenninger Tal

Die Region mitgestalten

Entwicklung Bürger können mitentscheiden, wo Fördergelder hinfließen.

Hülben. Mit dem europäischen Förderprogramm LEADER bekommt die Mittlere Alb finanzielle Unterstützung für die Regionalentwicklung. Am Donnerstag, 20. Oktober, findet von 19 bis 21.30 Uhr eine Bürgerinformation im alten Schulhaus in Hülben statt. Dort bekommen Anwohner aus Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten, Römerstein, Westerheim und Bad Urach die Chance, sich aktiv an der Erhaltung und Gestaltung einer zukunftsfähigen Mittleren Alb zu beteiligen.

Bei der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit, sich über allgemeine Fördermöglichkeiten und über Projektbeispiele des Programms LEADER zu informieren. Interessierte können sich mit anderen Engagierten und dem Regionalmanagement über Projektideen austauschen. Wer im Vorfeld Ideen übermitteln will, kann sich unter der Nummer 0 73 81/4 02 97 00 oder per E-Mail an info@leader-alb melden. pm


Anzeige