Lenninger Tal

Die Scheunen stehen offen in Schopfloch

Fest Am Wochenende, 14. und 15. Juli, laden Scheunenbesitzer auf der Alb zum siebten Schopflocher Scheunensommer ein.

Der Scheunensommer lockt mit Musik und mehr.
Der Scheunensommer lockt mit Musik und mehr.

Lenningen. Das Fest, das von der evangelischen Kirchengemeinde Schopfloch-Gutenberg und den Scheunenbesitzern veranstaltet wird, ist ein echter Publikumsmagnet: Im vergangenen Jahr kamen etwa 3 500 Besucher. Der Scheunensommer möchte Begegnungen ermöglichen: Begegnungen mit freundlichen Menschen aus Schopfloch und von auswärts, Begegnungen mit den Gebäuden im Flecken, mit der Geschichte des Fleckens, Begegnungen mit dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Dabei werden auch Dinge verkauft, die vor Ort hergestellt wurden.

Anzeige

Morgen und übermorgen öffnen neun Scheunen mit 15 Ausstellern und zeigen Kunsthandwerk und vieles mehr. Offen stehen die Scheunen am Samstag von 15 bis 19 und am Sonntag von 12 bis 17 Uhr. Am Sonntag findet ein musikalischer evangelischer Gottesdienst um 10.30 Uhr in Schopfloch statt.

Auch das musikalische Programm ist vielversprechend: Am morgigen Samstag, 14. Juli, geht es um 15 Uhr mit dem Ensemble „swinging together“ der Musikschule Lenningen in der Musikscheune los, anschließend gibt es „Junge Musik“ von Schopflocher Schülern. Ebenfalls ab 15 Uhr bis abends präsentiert das Ensemble Esperanza aus Stuttgart Musik und Text in der Kirche. Um 17.30 Uhr ist offenes Tanzen an der Hüle auf dem Dorfplatz mit dem Tanzkreis Lenningen. Um 18.20 Uhr ist offenes Tanzen mit Tänzern aus den Lenninger Nachbarorten vor der Musikscheune angesagt, und um 19 Uhr beschließt ein Abendlied den Tag in der Musikscheune, ehe um 20 Uhr ein Konzert mit „SaHaRa“ im Haberhaus steigt. Das Haberhaus wartet am Wochenende mit kulinarischen Köstlichkeiten auf.

Der Sonntag, 15. Juli, geht um 13.20 Uhr mit Tanz an der Hüle und der Volkstanzgruppe Neidlingen weiter, die um 14.40 Uhr dort noch mal auftritt. Um 16 Uhr singt der Männerchor der Musikscheune.tb

Info: Das Programm mit näheren Informationen gibt es unter www.scheunensommer-schopfloch.de