Lenninger Tal

Die Schwäbische Alb ist jetzt auch auf Instagram präsent

Neuer Hashtag, neuer Auftritt: Der Blick auf Instagram soll sich lohnen. Foto: SAT
Neuer Hashtag, neuer Auftritt: Der Blick auf Instagram soll sich lohnen. Foto: SAT

Region. Viele Menschen holen sich ihre Urlaubsinspirationen auf Instagram. Einen offiziellen Auftritt der Schwäbischen Alb hat man dort aber bislang vergeblich gesucht - bis jetzt. Vertreten durch den Schwäbische Alb Tourismus (SAT) gibt es auf dem Kanal @ schwaebischealbtourismus eine inspirierende Sammlung an Inhalten zur Schwäbischen Alb. Auch der Dialog mit Gästen und Albbegeisterten soll mithilfe interaktiver Formate intensiviert werden.

„Seit längerer Zeit beobachten wir, dass das Interesse an der Schwäbischen Alb auf Instagram rasant ansteigt. Egal ob Landschaftsaufnahme, Burgruine oder Städtle - zahlreiche Hobby- und Profifotografinnen und -fotografen stellen Tag für Tag ihre Magie heraus. Mehr als 194 000 Beiträge gibt es schon heute unter dem Hashtag #schwäbischealb. „Das soll ab sofort noch gesteigert werden“, so Louis Schumann, Geschäftsführer des SAT. Das Herzstück des Accounts bildet der Inhalt, der von Albbegeisterten selbst eingestellt wird. Aber auch auf kuriose und unerwartete Fakten und Frage-Antwort-Runden dürfen sich Interessierte freuen. Wer etwas postet, darf ab nun also den Hashtag #albzeit nutzen. pm


Anzeige