Lenninger Tal

Die Steige bleibt länger gesperrt

Verkehr Die Verbindungsstraße zwischen Unterlenningen und Hochwang ist noch bis zum 12. Dezember gekappt.

An der Hochwangsteige waren großangelegte Fällarbeiten notwendig.Foto: Jean-Luc Jacques
An der Hochwangsteige waren großangelegte Fällarbeiten notwendig. Foto: Jean-Luc Jacques

Lenningen. Hochwanger und Pendler, die zwischen dem Lenninger Tal und dem Ermstal unterwegs sind, können noch nicht aufatmen. Denn ursprünglich sollte die Sperrung der Hochwangsteige dieses Wochenende aufgehoben werden. Wie das Landratsamt Esslingen mitteilt, ist die Steige jedoch bis 12. Dezember nicht befahrbar.

Anzeige

Der Grund für die wochenlange Sperrung sind Fällarbeiten entlang der Straße. Sie sollen die Verkehrssicherheit gewährleisten. Die Verlängerung wird notwendig, um beispielsweise die Leitplanken wieder anbringen zu können. Die Umleitung ist weiterhin über Owen, die Beurener Steige und Erkenbrechtsweiler ausgeschildert.

An der Grabenstetter Steige verzögern sich nach derzeitigem Stand die Bauarbeiten nicht, wie die Pressereferentin des Regierungspräsidiums (RP) Stuttgart, Désirée Bodesheim, mitteilt. Die Freigabe könne wie geplant am 7. Dezember erfolgen. Sollten die Arbeiten wie bisher laufen und es witterungsbedingt keine Verzögerungen geben, sei eventuell auch eine frühere Freigabe möglich. „Wir liegen insgesamt sehr gut im Zeitplan“, so die Sprecherin des RP. ank

Allgemeine Infos über Straßenbaustellen der Region können dem Baustelleninformationssystem des Landes Baden-Württemberg entnommen werden unter www.baustellen-bw.de