Lenninger Tal

Donnstetten: Ein Backbuch soll bei der Kirchensanierung helfen  ​

Tradition Im Römersteiner Teilort muss dringend die St. Georgskirche saniert werden. Der Verkauf eines Backbuches mit Lieblingsrezepten aus dem Ort soll bei der Finanzierung helfen.

Die Rezepte sind von Hand geschrieben, die Fotos selbst gemacht: Das Donnstettener Backbuch hebt sich von anderen ab. Foto: pr

Römerstein. In Donnstetten ist Backen seit jeher eine beliebte Tätigkeit. Immerhin stehen im Dorf gleich zwei Backhäuser, die auch heute regelmäßig von Privatpersonen genutzt werden. Eines dieser Backhäuser steht nahe der Kirche. Um nun Gelder für die dringend notwendige Sanierung der St. Georgskirche in Donnstetten zu sammeln, hatte der Kirchengemeinderat die Idee, ein Backbuch mit Lieblingsrezepten der Donnstetter Bürgerinnen und Bürger herauszubringen. Rund 90 Rezepte sind so zusammengekommen. Jedes ist von Hand geschrieben, und auch die Bilder sind selbst fotografiert. „Es war uns wichtig, dass sowohl traditionelle als auch moderne Rezepte enthalten sind. Ich denke, da ist uns eine tolle Mischung gelungen“, ist Pfarrerin Annedore Hohensteiner begeistert. Das Buch kann an den Adventssamstagen zwischen 17 und 18 Uhr im Gemeindehaus gekauft werden. Außerdem gibt es das Buch im Donnstetter Lädle, in der Böhringer Mühle und beim Hofladen Rehm in Westerheim. Die Bestellung per Post ist bei Übernahme der Versandkosten möglich; hierzu eine Mail an pfarramt.donnstetten-westerheim@elkw.de schicken. pm


Anzeige