Lenninger Tal

Drei Räte kandidieren nicht mehr

Kommunalwahl In der Stadt Owen gibt es insgesamt 26 Kandidaten. Verteilt sind sie auf drei Wählervereinigungen.

Owen. Zweimal neun und einmal acht Kandidaten stehen in Owen bei den drei Wählvereinigungen auf der Liste für die Gemeinderatswahl im Mai. Drei amtierende Räte stellen sich nicht mehr zu Wahl: Thomas Kerßens, Achim Rebmann und Robert Häußler.

Für die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) treten an: Christian Ensinger, Wirtschaftsingenieur; Heiko Hoyler, Großhandelskaufmann; Moritz Thum, Print-Media-Management; Ulrich Raichle, Kaufmann; Katharina Keller, Sozialpädagogin; Markus Nothwang, Werkzeugmacher; Marc Oberlander, Elektrotechnikermeister; Michael Roth, Industriemeister Druck; und Astrid Jenik, Nachbarschaftshelferin.

Auf der Liste der Bürgerlichen Wählervereinigung (BWV) stehen Christof Barner, Bankkaufmann; Heidi Vogel, Musikpädagogin; Sibylle Schmid-Raichle, Betriebswirtin Versicherung; Marco Zahn, Maurermeister; Dr. Eberhard Göhring, Industrie-Versicherungsmakler; Nico Hofmann, Bauingenieur; Hans-Jörg Schmid, Vermessungstechniker; und Jochen Eberhardt, Heizungsbaumeister.

Für die Freie Wählervereinigung (FWV) treten an: Andreas Lettner, Technischer Oberlehrer; Rüdiger Hahnel, Steinmetzmeister; Thomas Dannenmann, Landwirt und Brenner; Thomas Rabel, Landwirt; Holger Röcker, Kfz-Techniker-Meister; Anke Häußler, Public Management, Gehobener Verwaltungsdienst; Andre Bittner, Bauingenieur; Reiner Kerzinger, Industriemeister Elektrotechnik; und Katja Kazmaier, Biologin. Iris Häfner

Anzeige