Lenninger Tal

DRK setzt auf Fitness für Körper, Kopf und Seele

Bewegung ist Trumpf - nicht nur beim DRK. Foto: pr

Beweglichkeit Von Gymnastik, Sturzprophylaxe über Tanz, Gedächtnistraining und Yoga stellt der DRK Kreisverband Nürtingen-Kirchheim ein abwechslungsreiches Kursangebot auf die Beine, das sich auf die Zielgruppe der Älteren spezialisiert hat. Für das Team sucht das DRK nun Verstärkung.

Flächendeckend im gesamten Verbandsgebiet finden Interessierte ein Bewegungsangebot. Rund 800 Senioren und Seniorinnen halten sich derzeit in den wöchentlichen Übungsstunden fit. „Damit erreichen die Teilnehmerzahlen bereits wieder Vor-Corona-Niveau“, sagt Anja Heidler von der DRK-Kreisgeschäftsstelle. Der Fokus der Gesundheitsprogramme liegt seit mehr als 50 Jahren auf den Bedürfnissen der älteren Bevölkerung: „Die Übungen sollen den Menschen dabei helfen, möglichst lange fit und damit auch selbstständig zu bleiben“, erklärt Anja Heidler. Neben Ausdauer und Kraft werden auch Beweglichkeit und Koordination gestärkt, um mehr Sicherheit für alltägliche Bewegungsabläufe zu erhalten und der Sturzgefahr vorzubeugen.

Neben klassischer Gymnastik bieten die DRK-Gesundheitsprogramme auch Tanzen oder Gedächtnistraining. Immer wieder kommt auch Neues dazu. Jüngstes Angebot: Yoga. „Hier haben wir derzeit zwei Kurse in Nürtingen und Frickenhausen“, meint Anja Heidler. Die Übungen sind speziell auf ältere Teilnehmer abgestimmt. Wer mal schnuppern will, ist immer willkommen. Verstärkung sucht der DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim bei den Übungsleitern. Wer Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit hat, kann sich melden. Neben Lust an Bewegung und Sport sollten Interessierte vor allem Zeit mitbringen: Alle angehenden Übungsleiter durchlaufen zunächst eine Ausbildung. Zusätzlich hospitieren sie bei einer erfahrenen Übungsleitern, um Praxiserfahrung zu sammeln.

Informationen gibt es bei Anja Heidler unter der Nummer
0 70 22 / 70 07 -21 35

Anzeige