Lenninger Tal

Ein Kulturdenkmal in Brucken feiert runden Geburtstag

Lenningen. Die „Alte Mühle Brucken“ wird 460 Jahre alt und dieses Ereignis wird am kommenden Wochenende, 24. und 25. August, ausgiebig gefeiert. Am Samstag startet das Fest mit Snacks und Popcorn. Dazu spielt ab 19.30 Uhr die Band „Input“ Songs von „Let it be“ bis „Tequila“. Im Anschluss zeigt Barbara Ruff regionale Kurzfilme.

Am Sonntag gestaltet Pfarrerin Margarete Oberle um 10.30 Uhr mit dem Team „Kirche für kleine Leute“ einen Familiengottesdienst, bei dem vier Kinder getauft werden. Der Posaunenchor umrahmt den festlichen Gottesdienst. Danach bewirten die Liebenzeller Gemeinschaft und der Obst- und Gartenbauverein mit Speisen, Kaffee und Kuchen. Archäologe Rainer Laskowski hält ab 15 Uhr in dem ehemaligen Dreschschuppen einen Vortrag, bei dem er über seine Recherchen über die Geschichte der Wasserkraft an der Lauter Auskunft gibt. Unten in der Mühle ist ein Ausstellungsraum, der anhand von Bildern und Gegenständen Aufschluss über das Leben in der Bauernmühle im 19. und frühen 20. Jahrhundert gibt. Für die Kleinen gibt‘s auf den Mühlwiesen Spiele, von Sackhüpfen über Tauziehen bis zum Torwandschießen. pm/Foto: Barbara Ruff


Anzeige