Lenninger Tal

Ein schattiges Plätzchen für das neue Spielgerät

Ein schattiges Plätzchen für das neue Spielgerät
Ein schattiges Plätzchen für das neue Spielgerät

Klettergerät Mit dem Außenbereich der Schulkindbetreuung „Schatzkiste“ ist die Stadt Owen noch nicht ganz fertig. Seit Oktober vergangenen Jahres beleben die Kinder die Räume des ehemaligen Notariats beim Rathausplatz. „Wir haben eine Spende bekommen und wollen damit ein Spielgerät kaufen“, erklärte Bürgermeisterin Verena Grötzinger. Dabei handelt es sich um ein Klettergerät aus zwei „Türmen“ mit einer Seilverbindung. Sehr zu ihrer Freude muss der schattenspendende Baum nicht gefällt werden. „Wir haben eine Lösung gefunden. Der Baum wird gesichert und bleibt“, sagt sie. Einziger Wermutstropfen: Die Spende von 9500 Euro reicht nicht aus, um die Türme auch zu montieren. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf rund 15 000 Euro. Die Gemeinderäte stimmten dem Kauf zu und fänden es prima, wenn der Bereich offen bleibt, damit viele Kinder das Spielgerät nutzen können. ih/Foto: Jean-Luc Jacques


Anzeige