Lenninger Tal

Eine kleine Revue zu Karl May

Kultur Im Unterlenninger Bahnhof erscheinen Karl Mays Helden auf der Bühne. Auch der Autor und sein Leben sind Thema.

Symbolbild

Lenningen. Zum 175. Geburtstag von Karl May werden Bernd Löffler und Bernhard Moosbauer am Freitag, 14. Juli, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus im Bahnhof Unterlenningen einiges zu erzählen haben. Denn: Wer kennt sie nicht, die Helden aus Karl Mays Reise- und Abenteuer-Romanen wie Winnetou, Old Shatterhand, Kara Ben Nemsi oder den Hadschi Halef Omar? Alle werden sie an diesem Abend auf der Bühne erscheinen.

Anzeige

Aber wer kennt schon die verworrene bis tragisch-komische Lebensgeschichte des erfolgreichen Schriftstellers? Die beiden schon von ihrem Karl-Valentin-Abend bekannten Künstler haben den Anspruch, Karl Mays Leben und Werk erfrischend neu zu interpretieren, wobei weder Musik noch Humor zu kurz kommen werden.

Die Gemeindebücherei Lenningen und die Engagierten Bürger Lenningen laden dazu ein. Der Eintritt ist frei. Das Cafele öffnet bereits um 18.30 Uhr zu Suppe und Getränken. pm

Eine Anmeldung ist erwünscht unter der Telefonnummer 0 7026/81 97 69 oder per E-Mail an bib-lenningen@online.de