Lenninger Tal

Es muss nicht immer Meerwasser sein

Passanten aus Oberlenningen geben Einblicke in ihre Urlaubsplanung – viele verbringen die Ferien zu Hause

Die Sommerferien haben begonnen, und viele Leute aus der Region um die Teck fahren ins Ausland, um dort ihren Urlaub zu verbringen. Eine ganz zufällige Umfrage des Teckboten in Oberlenningen zeigt aber: Auch Urlaub zu Hause ist sehr beliebt.

Im Urlaub muss man nicht unbedingt in die Ferne schweifen, auch die Region hat viel zu bieten.Fotos: Jörg Bächle (oben) und Mark
Im Urlaub muss man nicht unbedingt in die Ferne schweifen, auch die Region hat viel zu bieten.Fotos: Jörg Bächle (oben) und Markus Brändli

Lenningen. See statt Meer heißt das Motto für Anette Salcher. Sie möchte ihren Urlaub dieses Jahr am Starnberger See in Bayern verbringen. Das Ziel hat sich bewährt: Zusammen mit ihrem Mann und ihren Kindern fährt sie bereits seit mehreren Jahren in den Ferien dorthin. Dieses Jahr planen sie, sich dort eine Woche zu vergnügen. Anette Salcher und ihr Mann möchten vor allem wandern und sich am See entspannen, ihre Kinder freuen sich auf einen Paragliding-Ausflug. Auch Großstadtluft schnuppert die Familie gern: Einen Tag wollen sie für eine Shopping-Tour in München nutzen. „Natur, Shoppen, Action – wir wünschen uns von allem etwas“, meint Anette Salcher.

Ute Gollert war diesen Sommer bereits im Urlaub, und zwar gemeinsam mit ihrem Mann. Die Mittelmeerinsel Mallorca hat‘s dem Paar angetan. „Jetzt, da unsere vier Kinder erwachsen sind, wollten wir mal wieder Zeit zu zweit verbringen“, meint sie. Den Aufenthalt auf Mallorca haben sie hauptsächlich genutzt, um sich am Strand zu entspannen und die Sonne zu genießen. Doch es muss nicht immer ins Ausland gehen: Familie Gollert hat auch schon öfters ihre Ferien in Deutschland verbracht. Unter anderem schnürten sie schon mehrmals in Oberstdorf im Allgäu die Wanderstiefel.

Für Willy Beintner steht das Urlaubsziel in diesem Jahr noch nicht endgültig fest. „Ich bin noch unentschlossen, wo es diesen Sommer hingeht“, sagt er. Da er mittlerweile in Rente ist, genießt er in dieser Hinsicht völlige Freiheit und absolute Flexibilität. Er kann das ganze Jahr hindurch in den Urlaub fahren und ist froh, dass er nicht in der Hauptsaison während der Arbeits- und Schulferien verreisen muss.

Michael Kloß wird dieses Jahr seinen Urlaub daheim verbringen. Eigentlich wollte er mit seiner Familie nach Nordfriesland fahren, aber dort ist es zurzeit sehr kalt und regnerisch. Langfristig festgelegt hat er sich zum Glück nicht, also kann er in diesem Sommer auch einfach zu Hause im Ländle bleiben. „Man muss ja auch nicht immer weit weg fahren, um einen schönen Urlaub verbringen zu können“, sagt er. Zum Baden benötigt er nicht unbedingt das Meer. Er genießt es auch, im Oberlenninger Freibad seine Bahnen zu ziehen.

Anette Salcher
Anette Salcher
Ute Gollert
Ute Gollert
Willy Beintner
Willy Beintner
Michael Kloß
Michael Kloß
Anzeige