Lenninger Tal

Faszinierende Anatomie des Menschen

Schule Eine ungewöhnliche Biostunde haben Lenninger Realschüler in der Ausstellung „Körperwelten“ erhalten.

Faszinierende Anatomie des Menschen
Faszinierende Anatomie des Menschen

Lenningen. „Wie lang ist eigentlich unser Verdauungstrakt?“ Das Thema „Anatomie des Menschen“ ist seit jeher in den Bildungsplänen der Realschulen verankert. Doch Schule ist mehr als Unterricht. So haben Lehrer der Karl-Erhard-Scheufelen-Realschule in Lenningen für alle biologieinteressierten Schüler der Klassenstufen acht und neun eine Exkursion zu der Ausstellung „Körperwelten und der Zyklus des Lebens“ organisiert.

Obwohl die Veranstaltung freiwillig und freitagnachmittags stattfand, nahmen 57 Schüler da­ran teil. In Stuttgart angekommen schauten sich die Schüler mit großem Interesse und Staunen die ausgestellten Plastinate an. Dabei konnten sie nahezu alle Organe des Menschen im Original betrachten. Biologieinhalte wurden hier anschaulich und kunstvoll dargestellt. Die Biologielehrer nutzten die Chance der Begeisterung und erklärten den Schülern mithilfe der Plastinate verschiedene biologische Zusammenhänge. Biologieunterricht mal ganz anders.

„Die Schüler haben heute so viele Fragen über den menschlichen Körper gestellt, das war richtig beeindruckend. Dieser Tag war ein großer Erfolg“, so das Fazit von Fachlehrer Steven Sheperd.

Im Übrigen, der menschliche Verdauungstrakt ist etwa sieben Meter lang und bei den Körperwelten ebenfalls ausgestellt.pm

Anzeige