Lenninger Tal

Geheimnisse der Wildkräuter

Lenningen. Am Dienstag, 10. Mai, von 16 bis 19 Uhr findet im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb ein Wildkräuter-Seminar statt. Unter der Leitung von Ursula Sander, Kräuterpädagogin aus Owen, und Ulrike Walter vom Naturschutzzentrum Schopflocher Alb, werden die Teilnehmer auf den nahegelegenen Frühlingswiesen verschiedene Wildkräuter sammeln und anschließend in der Küche unter fachkundiger Leitung verarbeiten. Bei einem gemeinsamen Abschluss können die „Kräuterwerke“ probiert werden.

Anmeldungen werden bis zum 9.  Mai im Naturschutzzentrum unter der Telefonnummer 0 70 26/9 50 12-0 oder per E-Mail an info@naturschutzzentrum-schopfloch.de entgegengenommen. pm


Anzeige