Lenninger Tal

Gottesdienst auf der Picknickdecke

Aktionstag Im Freilichtmuseum Beuren können Familien am 17. Juli beim „Brot.Zeit.Fest“ erlebnisreiche Stunden verbringen.

Am Sonntag ist im Freilichtmuseum Beuren jede Menge geboten. Foto: Markus Brändli

Beuren. Am Sonntag, 17. Juli, kann die ganze Familie im Freilichtmuseum Beuren zwischen 11 und 16 Uhr einen erlebnisreichen Tag verbringen. Nach dem ökumenischen Picknickdecken-Gottesdienst um 11 Uhr können Familien beim Wecklebacken, beim Stockbrotgrillen am Lagerfeuer und vielen weiteren Kreativangeboten mitmachen. Um 13 Uhr wird der Gottesdienst unter freiem Himmel wiederholt. Veranstaltet wird das „Brot.Zeit.Fest“ im Museumsdorf vom Katholischen Dekanat Esslingen-Nürtingen, dem Evangelischen Kirchenbezirk Nürtingen, der Caritas-Kinderstiftung Esslingen-Nürtingen, der katholischen Seelsorge für Menschen mit Behinderung sowie der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg.

Des Weiteren bietet die „Rollende Kinderturn-Welt“, das Bewegungsmobil der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, fünf Erlebnisstationen, die bei Klein und Groß für Spiel, Spaß und Bewegung sorgen. Picknickdecken, Getränke und ein Imbiss können mitgebracht werden. Außerdem gibt es um 14 und 15 Uhr im Museumsdorf eine besondere Darbietung klassischer Musik für die ganze Familie in einem ehemaligen alten Schafstall, der alle auf Strohballen sitzend beiwohnen können. Das Kammerorchester Esslingen spielt an dem ungewöhnlichen Ort Auszüge aus Antonin Dvoraks Streicherserenade E-Dur. Diese werden eng verwoben mit der Bilder-Geschichte „Zwei stolze Schwäne“, erzählt von Frank und Edith Ehrhardt. Das musikalische Abenteuer ist für Kinder ab fünf Jahren und die ganze Familie gedacht. Dazu werden Bilder von Ursula Frey aus Esslingen gezeigt. „Zwei stolze Schwäne“ ist ein Kooperationsprojekt der Theaterei Herrlingen aus Blaustein und dem Kammerorchester Esslingen. pm

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt’s unter www.freilichtmuseum-beuren.de

Anzeige