Lenninger Tal

Grabenstetten: Impfen mit telefonischer Anmeldung

Gesundheit Die Gemeinden Grabenstetten und Hülben organisieren eine gemeinsame Impfaktion an: Von der Erstimpfung bis zum Booster.

Symbolbild: Markus Brändli

Grabenstetten. Die Gemeinden Hülben und Grabenstetten organisieren mit dem DRK und den AKs Gesunde Gemeinde eine gemeinsame Impfaktion. Am Samstag, 18. Dezember, wird von 9 bis 14 Uhr in der Falkensteinhalle, Böhringer Straße 10/2, in Grabenstetten geimpft.

Die Termine müssen im Vorfeld aber telefonisch vereinbart werden, entweder bei der Gemeinde Hülben unter der Telefonnummer 07125/ 968623 oder bei der Gemeinde Grabenstetten unter der 07382/9415040. Die Anrufe sind am Montag, 13. Dezember, und am Dienstag, 14. Dezember, jeweils von 14 bis 16 Uhr möglich. Die Gemeinden weisen darauf hin, dass sich Auswärtige auf eine Warteliste setzen lassen können.

Termine kann jeder machen, der eine Erst-, Zweit- oder Drittimpfung benötigt. Die Organisatoren weisen darauf hin, dass Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten geimpft werden dürfen, ab 16 Jahren können sie selbst zustimmen. Aus technischen Gründen kann kein QR-Code für die Impfung ausgestellt werden. Diesen muss man sich anschließend bei einer Apotheke besorgen. pm

Anzeige