Lenninger Tal

Hamburger? Fleischküchle mit Kartoffelsalat!

Die Küche im Lenninger Tal ist eindeutig schwäbisch dominiert – Fleischküchle statt Hamburger

Wie beliebt sind Hamburger im Lenninger Tal? Eher kommt ein Fisch in ein Brötchen als ein Fleischküchle ins Weggle, könnte man das Ergebnis humorvoll umschreiben.

Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Kristine Roth
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Kristine Roth

Lenningen. Der Schlattstaller Sebastian Seily, sagt: Ich esse keine Hamburger, das tue ich nie. Den Mischmasch esse ich nicht. Ein Naturschnitzel ist mir lieber oder zwischendurch eine Rote, aber nur ab und zu.

Claudia Lang, Oberlenningen, mit Enkel Fynn: Ja, ich esse gerne Hamburger, aber nicht zu oft. Und wenn ich einen Hamburger esse, dann hole ich mir den bei McDonald’s, den gibt es in Kirchheim und Esslingen. Das aber ganz selten. Und ich esse ihn gerne, wenn er frisch ist. Vor allem, wenn kleine Kinder mit dabei sind, in der Familie, wenn es schnell gehen muss, dann ja. Aber ansonsten esse ich gerne zu Hause, was ich selber koche. Der Hamburger ist die Ausnahme. Den Doppeldecker finde ich nicht so gut, da kann man ja nicht reinbeißen, da muss man runterschneiden. Wenn, dann nur eine Lage.

Michaela Hailer, Brucken: Selten. Und wenn, dann machen wir es selber. Einfach Fleischküchle zwischen Brötchen, ein bisschen Salat, Fleischsalat drauf. Das Fleischküchle muss nicht unbedingt dünner sein als sonst. Auch Gurken und Tomaten gehören dazu. Ich mag das auch im Laugenwecken gerne, das habe ich auch schon probiert. Die Kinder essen das auch gerne.

Iyvette Hartmann, Oberlenningen: Ich esse keine Hamburger. Wir essen rustikal. Gemüse, Kartoffeln, Fleisch. Hamburger – bis jetzt noch nicht. Wenn, dann würden wir ihn selbst machen, mit einer Frikadelle und Brötchen.

Kristine Roth, Oberlenningen: Ich esse keine Hamburger, auch wenn ich mal in Hamburg gelebt habe. Ich mache Frikadellen, aber keine Hamburger. Die gibt es dann mit Kartoffeln und Soße, so richtig schwäbisch. In Hamburg haben wir Fisch gegessen. Der darf auch ins Brötchen, aber die Frikadelle nicht.

Rosemarie Baermann, Oberlenningen: Ich mache bloß Fleischküchle, keine Hamburger im Weggle drin. Da machen wir verschiedene Sorten Salat dazu, Kartoffelsalat oder grünen Salat.

Walter und Anita Weiss, Walheim am Neckar: Das machen wir selber, Fleischküchle ist bei uns Hamburger. Das gibt es nicht im Weggle, da sind wir Schwaben, das gibt es bei uns mit Kartoffelsalat. Das essen unsere Enkel auch gerne.

Jenni Miller, Oberlenningen: Selten. Die Kinder wollen. Dann mache ich sie selber, oder McDonald’s. Die Weggle kaufe ich, alles andere ist selbst gemacht. Da sind die Kinder begeistert. Die Kinder belegen selbst, da kommt alles auf den Tisch, und jeder darf seinen Hamburger machen. Manche Kinder wollen ja keinen Salat, für meine gilt das nicht.

Walter Gabler, Oberlenningen: Hamburger? Nein. Fleischküchle, aber nur selbst gemachte. Die gibt es mit Kartoffelsalat, richtig schwäbisch. Ich muss es selbst machen, ich bin alleine, aber ich habe es von meiner Frau gelernt. Der Kartoffelsalat ist dann auch selbst gemacht.

Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Rosemarie Baermann
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Rosemarie Baermann
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Sebastian Seily
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Sebastian Seily
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Claudia Lang mit Enkel Fynn
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Claudia Lang mit Enkel Fynn
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Michaela Hailer
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Michaela Hailer
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Walter und Anita Weiss
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Walter und Anita Weiss
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Jenni Miller
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Jenni Miller
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Iyvette Hartmann
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Iyvette Hartmann
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Walter Gabler
Umfrage in Oberlenningen: Essen Sie Hamburger? - Walter Gabler
Anzeige