Lenninger Tal

Heikle Personalfragen kosten manch schlaflose Nacht​

Abschied Die Lenninger Personalratsvorsitzende Renate Ebner-Groh gibt nach 20 Jahren ihr Amt ab.

Renate Ebner-Groh war 20 Jahre lang Personalratsvorsitzende der Gemeinde Lenningen. Foto: Carsten Riedl

Lenningen. Der Personalrat der Gemeinde Lenningen und Renate Ebner-Groh waren 20 Jahre lang eins. Ob es um Mitbestimmung, Einstellungen, Kündigungen oder Gesundheitsförderung von Mitarbeitern der Kommune ging – stets war der Rat der Schlattstallerin gefragt. Nun wurde sie von Bürgermeister Michael Schlecht in den Ruhestand verabschiedet. „Sie waren mitverantwortlich dafür, dass die Dinge laufen“, so der Rathauschef im Gemeinderat. Dankbar sei er, dass sie nicht reine Klientelpolitik betrieben, sondern auch das Interesse des Arbeitgebers gesehen habe. „Sie hatten auch Verständnis dafür, dass das ein oder andere nicht umgesetzt werden konnte.“ Renate Ebner-Groh sei es gelungen, das Wohl des gesamten Personals vor das des Einzelnen zu stellen. ...

;snbp&

ie Vl lfie enehftlcois uz eerdj ae-sgT dun cz.RnhNietattea e Dh- obre nGerEi taeziesPrronatrssvnelod awr nhtic rnu mi üBor rbpli hr.tih ecrpnVesnrAn gaacree sti rde otlersarnaP imt mneei aBetterrbsi in meien nen.neehrtUm uZ nde ine isb wiemlza haltnimco enatinddfesttn Petrissnlztnrnauasgeo nkeam mti den lrenistmetA, Ssceheuntnpdr und aierlmv mi Jhra greoß ndenuR mti mde efli oetfnhislec zu jeerd -seaTg und Rntaee br-hGEroe.n Auch das Ogsiarienenr onv Fniere mu edn s,eeacehrswJhl von dun edi mguznsUte dre onnrndoeCuargonerv tm&bnlseifp;nie ni rhi eriMe.t wra asnnpden wh&gncuudecnasbeilsbhnp;sr tim nmhac shrfesclloa atsg ide nerzhEri,ie eid 03 ahreJ agnl mi nKindtgrerea ni tGugerenb getibrteea tah. wra enie eiZt. rwa asd lleas earb nru crhud ads meTa hinetr igithWc esnie irh iene iebghceetlhciertg ghnednlBua der eibtMarreit dun ein orpsekvelselt raetMnieidn egwne.se nItesrese red behan rwi mseit inee utge tnbote .Ess ei esi nciht mierm fihcena wgesene, ads ndepssea ePonlsra uz rde Hguundtrpa sasd scih ni rnerhmee rBeeniceh in edr wgrlauVten lteleSn nhcit ensezbet n.lases ide ad ,sdni banhe enei .seatgBuln lshabeD tis es osdrsbene ighwcti, dssa sei ucha vmo meGrditneea aeRent ro-nGhbeEr hcsi ni erine ngierew etrutlnbune eZit uz .hgnee eknA emirmaKsr