Lenninger Tal

Herbstkur für Kleiderschrank und Kommode

Der Kreisverband Nürtingen-Kirchheim des Deutschen Roten Kreuzes sammelt am Samstag, 8. Oktober, ab 8 Uhr alte Kleider, Schuhe und Wäsche ein.

Region. Für eine „Herbstkur“ für den Kleiderschrank ist jetzt die richtige Zeit. Das DRK hat Bedarf an Altkleidern, Schuhen, Tisch- und Bettwäsche, Tischtüchern oder Wolldecken in seinen Bereitschaften und im Katastrophenschutzlager. Ein Teil wird direkt an Bedürftige weitergegeben.

Gesammelt wird all dies am 8. Oktober wieder in Altdorf, Altenriet, Balzholz, Bempflingen, Beuren, Bissingen, Bodelshofen, Brucken, Erkenbrechtsweiler, Frickenhausen, Grafenberg, Großbettlingen, Gutenberg, Häringen, Hepsisau, Hochwang, Holzmaden, Kleinbettlingen, Kohlberg, Kappishäusern, Linsenhofen, Neckartailfingen, Neckartenzlingen, Neidlingen, Neuffen, Oberlenningen, Ochsenwang, Ohmden, Owen, Raid­wangen, Schlaitdorf, Schlattstall, Schopfloch, Tischardt, Unterboi­hingen, Unterensingen, Unter­lenningen, Weilheim und Wendlingen.

Die Sammlung trägt nicht nur zur Restmüllvermeidung und somit zum Umweltschutz bei, sie hilft auch noch helfen. Wegen der Gefahr des Diebstahles durch „Trittbrettfahrer“ bittet das DRK darum, die Sammelsäcke möglichst erst am Samstag kurz vor 8 Uhr an den Straßenrand zu stellen. Ohne diese Spenden wäre ein Großteil der Arbeit des Roten Kreuzes nicht möglich und auch nicht finanzierbar.

Matratzen, Planen, Garne und Wollreste dürfen nicht mitgenommen werden.drk

Anzeige