Lenninger Tal

Hilft es, zu korrigieren?

Demenz Pflegende Angehörige treffen sich am Mittwoch in Brucken.

Von Demenz Betroffenen die Hand zu reichen, kann Großes bewirken: Wenn ein älterer Mensch alleine unterwegs ist und verwirrt und
Symbolfoto: Jean-Luc Jacques

Lenningen. Am Mittwoch, 8. November, um 19 Uhr findet bei der „Diakonie Teck“ in Brucken ein Treffen der pflegenden Angehörigen bei Demenz statt. Immer wieder wollen Angehörige die Erkrankten korrigieren und richtigstellen - doch wie viel kommt wirklich an? Das ist das Thema des Abends. Am Freitag, 10. November, findet um 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus ein Demenz-Gottesdienst statt. Am selben Ort wird am 15. November um 19.30 Uhr ein „Demenzabend“ angeboten. pm

Anzeige