Lenninger Tal

„hochgehlegen“ - der Name ist Programm

Beuren. Am Samstag, 18. Juli, veranstaltet die Schwäbische Landpartie eine besonders aussichtsreiche Wanderung. Der Weg führt von Beuren zu hochgelegenen Aussichtspunkten. Zudem kann man auch Highlights wie den Heidengraben, das größte keltische Oppidum, und den Albtrauf mit den Burgen Teck und Hohenneuffen bestaunen. Die Strecke beträgt zehn Kilometer. Teilnehmer sollten also an geeignetes Schuhwerk denken. Die Personenzahl ist auf maximal 20 beschränkt. Anmelden kann man sich unter www.schwäbische-landpartie.de oder der Nummer 0 70 23/90 87 18. pm


Anzeige