Lenninger Tal

Hoffmann zeigt seine Werke

Symbolbild

Lenningen. Am Freitag, 15. September, laden die Gemeindebücherei Lenningen und der Förderkreis Schlössle zur Ausstellungseröffnung von Andreas Hoffmann ins Schlössle nach Lenningen ein. Unter dem Namen „Sichtweisen“ zeigt der Künstler seine Installation und Fotografien, die sowohl in den Räumen der Bücherei als auch im Museum für Papier- und Buchkunst zu sehen sind. Andreas Hoffmann setzt seit vielen Jahren den menschlichen Körper ins Zentrum seiner Arbeit. Der Künstler untersucht die unterschiedlichen Aspekte der Themen Sehen und Wahrnehmen.

Die Ausstellung wird mit einer Performance eröffnet: „Blickwinkel“ ist eine Mischung aus Bewegung, Bild, Text und Aktion mit Andreas Hoffmann und den beiden Schauspielern Klaus Möller und Paul Siemt. Los geht die Eröffnung um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung ist in den Räumen der Gemeindebücherei bis zum 14. Oktober zu sehen. Die Installation im Lenninger Museum für Papier- und Buchkunst steht bis zum 25. Februar. Interessierte können die Kunstwerke zu den üblichen Öffnungszeiten betrachten. pm

Anzeige