Lenninger Tal

Im Talschluss gibt’s bald Baumgräber

Bestattung Auf dem Friedhof des Lenninger Ortsteils Gutenberg entstehen Plätze für knapp 140 Urnen.Wer möchte, kann die letzte Ruhe unter einem Blätterdach finden. Von Anke Kirsammer

Der Friedhof in Gutenberg bekommt neue Grabformen: Auf der Fläche links im Bild werden Urnengräber angelegt, darunter auch Baumg
Der Friedhof in Gutenberg bekommt neue Grabformen: Auf der Fläche links im Bild werden Urnengräber angelegt, darunter auch Baumgräber, die an einen Friedwald erinnern. Foto: Jean-Luc Jacques

Ein Baumfeld und eine mit Naturstelen versehene Grabanlage für Urnen wird es bald auf dem Friedhof in Gutenberg geben. Einmütig hat der Lenninger Gemeinderat der Planung des Nürtinger Büros welsner + welsner zugestimmt. Weil im Friedhofskonzept der Gemeinde nur 48 Gräber vorgesehen waren, sind für das Vorhaben lediglich 50 000 Euro im Haushalt bereitgestellt. Auf Empfehlung des Ortschaftsrats hat der Lenninger Gemeinderat nun entschieden, deutlich tiefer in die Tasche zu greifen: Ausgegeben werden ­89 000 Euro. ...

afüDr nhstneeet 813 r.nUne ni gtneeuGrb tehg eid znnedeT uz nfefgieerple eid ena-rtG dun csiadhatrfLhcniaeknstt nAnmoee eWl.senr Die pkapn 05 rennU uivcohrssithacl nru eznh earhJ eie.rhgct

onfr ee- o'gl(treS1'aytteekcntS,clr ,erut h:i'tw{"d" 0"ih"h3,g:t0e 250, :d"enmoii"sn [0,03[ ]2],05 "o:imel"b tels} ;matsfe)l ga'teU driw red beroe liTe des .Fsiredhfo Afu edr kilnen ieetS hnetstte nie leFd mti ierd 06 .nernU hnntegAle ist ied eIde na sda oMeldl neies ed.sdarwFli Dohc aknn ni Gurgnebet rde ecDkle rde tmi med nmaNe esd rsteVoenebnr ersehevn .erwend chi rmi newn chi inee nrUe rewä udn ni ied reEd fregta hisc edi rinnae.Pl Auf emd tMkar isene iSe üfr crotsfreheis sau n,To ied shic uahc nltpaes senals. rtrupepiG nwdree sloenl die rGäber ucstlrihcsaivoh um slaehckn dener ihsc im rstHbe ssdeoenbr bnä.ref

ieeWrt e 87 Uennr thnesenet ufa med r.ftSneie Er losl rfreaiibeerr udn mit neNnemtalses esnveehr .wrdnee mu esswbeipieelis ied rUne erd tzunigeBse esbnatlle uz iene Ba,nk tdneaSu dun eaiNaetrsrlunttsfp liwl eemnnoA sernlWe asl lsegthrsceitea letEeemn meiezrteninns A. zieD obtel ide Sie ahuc med crgeesiniwh rtc.hege inb eansgtnp, iwe dei onaemmngen os erd ubeenrtGrge indmeGerate. rlaK estrog hcsi damu,r assd eid Feugn mi eaBlg wie vro red lshglaAgesnuenus in gbnlieenenrOn zu fite eewndr dun ihsc crauhdd asd ltePrfsa kr.oletc its cnoh hncti fetgi.r Die iwr onhc .nvcrunafgehe Sei snu chon eni lsaehb aettuel ide Attrown nov nAomnee elsnr.We lrlltsttSaheac und imatd ietrügfnk nib hci fsat so lieteet rD. irlhUc usdaJa einnes trbgieRaede n.ie eDr Grteuengber fohedirF sei gtigirai,ezn gtiafroochsp wzar hiigrcswe, bear udn ide Plagnun sehr u.nggleen