Lenninger Tal

Kelten, Kräuter und Höhlen

Erkenbrechtsweiler. Am Sonntag, 17. Juli, findet in Erkenbrechtsweiler eine Ganztagswanderung „Kelten und Höhlen“ statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Wanderparkplatz Zangentor nördlich von Erkenbrechtsweiler.

Anzeige

Mit Wall, Mauer und Graben sowie einer stark kontrollierten Torkons­truktion waren die Kelten im Heidengraben für Angreifer kaum zu überwinden. Allerdings waren 100 Jahre später die großräumigen Anlagen samt Opidum „Elsachstadt“ jedoch verlassen. Mit ihren Fähigkeiten als Bauern, Krieger, Künstler und Handwerker haben die Kelten ihre Epoche und ihre Umgebung geprägt. Auch die Höhlen der Umgebung waren ihnen bekannt, insbesondere, wenn sie Wasser lieferten.

Die Tour ist circa 10 Kilometer lang und dauert bis etwa 16 Uhr. Ein Rucksackvesper wird empfohlen. Anmeldung und Information bei Andreas Jannek unter der Telefonnummer 0 73 81/4 02 99 31 oder per E-Mail an a.jannek(at)yahoo.de.pm