Lenninger Tal

Konzert mit dem Chiemgauer Saitenensemble

Konzert mit dem Chiemgauer Saitenensemble. Die Evangelische Kirchengemeinde Brucken begrüßt am Samstag, 30. April, wieder das Ch

Brigitte Buckl (Gitarre, Akkordeon, Zither), Heidi Ilgenfritz (Hackbrett, Gitarre), Heidi Martl (Kontrabass, Harfe, Gitarre) und Sabine Werner (Blockflöte, Gitarre, Zither).

Die Evangelische Kirchengemeinde Brucken begrüßt am Samstag, 30. April, wieder das Chiemgauer Saitenensemble. Unter dem Motto „Länderspiel mit Saitenwechsel“ gestaltet das weit über den Chiemgau hinaus bekannte Ensemble ab 19 Uhr ein facettenreiches Konzert in der Kirche in Brucken. Die vier Profimusikerinnen, die sich schon seit Kinder- und Jugendtagen kennen und alle am Richard-Strauss-Konservatorium in München studiert haben, nehmen bei diesem Konzert augenzwinkernd das allzeit hochaktuelle Thema Fußball ein wenig aufs Korn. Musikalisch reisen sie in verschiedenen Besetzungen - also mit Saitenwechsel - in diverse Fußballländer und machen sich konzertant Gedanken rund um das Treiben auf dem Spielfeld oder auch außerhalb des Rasens. Seit 2006 musizieren Brigitte Buckl (Gitarre, Akkordeon, Zither), Heidi Ilgenfritz (Hackbrett, Gitarre), Heidi Martl (Kontrabass, Harfe, Gitarre) und Sabine Werner (Blockflöte, Gitarre, Zither) fest zusammen.

Anzeige