Lenninger Tal

Kurzschluss sorgt für Stromausfall

Versorgung Große Teile Dettingens und ganz Owen waren gestern früh eine Stunde lang ohne Elektrizität.

Symbolbild

Owen. Was ist, wenn die Heizung stillsteht, der Bildschirm schwarz bleibt und sich das Garagentor nicht mehr öffnen lässt, erlebten gestern Bewohner in Dettingen und Owen, als in der Früh um 8.14 Uhr plötzlich die Stromversorgung ausfiel. Betroffen waren weite Teile Dettingens und das gesamte Versorgungsnetz in Owen. Lediglich auf der Teck und den beiden Aussiedlerhöfen am Ortsrand Richtung Beuren brannte noch Licht.

Auslöser war ein Kurzschluss in der Umspannstation am Dettinger Kelterplatz, der 15 weitere Verteiler lahmlegte. Die genauen Gründe für die Störung seien noch nicht eindeutig geklärt, teilte die Sprecherin des Energieversorgers Netze BW, Dagmar Jordan, gestern mit. Nach 56 Minuten floss - bis auf drei Umspannstationen - im Großteil der Haushalte wieder Strom. Ab 10.05 Uhr waren dann auch überall in Owen wieder sämtliche Kunden am Netz.

Besorgte Anrufer

Ein kurzer Störfall, der hohe Wellen schlägt, wie man beim örtlichen Stromversorger in Owen feststellen musste: Im Elektrizitätswerk Ensinger gingen am Vormittag innerhalb kürzester Zeit mehr als hundert Handy-Anrufe besorgter Bürger ein. Bernd Köble

Anzeige