Lenninger Tal

Land fördert digitale Ausstattung

Zuschuss Baden-Württemberg stellt den regionalen Freilichtmuseen insgesamt 2,8 Millionen Euro zur Verfügung.

Erhält 150¿000 Euro aus der Landeskasse: das Freilichtmuseum Beuren.Archiv-Foto: J. L. Jacques
Erhält 150¿000 Euro aus der Landeskasse: das Freilichtmuseum Beuren. Archiv-Foto: J. L. Jacques

Region. Die sieben Freilichtmuseen in Baden-Württemberg erhalten 2020 und 2021 zusätzlich 2,8 Millionen Euro aus der Landeskasse. „Auch das Freilichtmuseum in Beuren wird mit 150 000 Euro davon profitieren“, gibt der Fraktionsvorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion und Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz in einer Pressemitteilung bekannt.

Durch die Investitionen stärke man die Kultur im ländlichen Raum und bewahre darüber hinaus das kulturelle Erbe unseres Landes. Hintergrund: Die Freilichtmuseen können mit den zusätzlichen Finanzmitteln IT-Ausstattung und technische Ausrüstung anschaffen, um historische Arbeitsvorgänge anschaulich und besucherorientiert darzustellen. pm


Anzeige