Lenninger Tal

Liederkranz zeigt Präsenz

Verein Gesangverein in Oberlenningen klagt über Mitgliederschwund.

Lenningen. Bei der Hauptversammlung des Liederkranzes Oberlenningen berichtet Chorleiterin Antje Rothmund von den Aktivitäten des Chors im vergangenen Jahr. Sie sieht die Zukunftsfähigkeit des Chores unter anderem darin, bei verschiedenen Anlässen Präsenz zu zeigen.

Kassenwartin Elfriede Künsch­ner erstattete Bericht über die finanzielle Situation des Vereins, und die Kassenprüfer bestätigten ihr eine einwandfrei vorbildlich geführte Kasse. Grete Arenz, Schriftführerin des Vereins, bedauert beim Blick in die Statistik des Vereins den Mitgliederschwund.

Beim Rückblick auf die Aktivitäten des Chors wurde über die immer angenehmen und erfreulichen Besuche bei den Geburtstags-Jubilaren berichtet.

Die anwesenden Vereinsmitglieder zeigten sich zufrieden mit der Arbeit des Vorstandes. Daraufhin erteilten sie eine einstimmige Entlastung. Bei den Wahlen wurden alle bisherigen Amtsinhaber einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Die erste Vorsitzende Ilse Abraham gab noch einen kurzen Überblick auf die Veranstaltungen im Jahre 2017. Das größte Ereignis wird das Jubiläumskonzert anlässlich des 50-jährigen Bestehens des gemischten Chores am 21. Oktober sein.

Der Abend klang - wie könnte es in einer Chorgemeinschaft anders sein - mit einigen Liedern aus. Die Liederkranzmitglieder sind sich darin einig: Singen macht Spaß. Singen tut Körper und Seele gut. Und neue Sänger würde der Chor gerne begrüßen.ia

Anzeige