Lenninger Tal

Luftfilter für die Grundschule in Owen

*
*

Owen. Außer Frage steht für die Gemeinderäte in Owen, für die Schulkinder in der Corona-Pandemie bestmögliche Sicherheit in der Schule zu bieten. Luftreiniger wurden in den Klassenzimmern im Unterricht getestet und von Schülern und Lehrern für gut befunden. Die Räte entschieden sich für den günstigsten Anbieter. Den Zuschlag mit einem Volumen von rund 8500 Euro für die vier Klassenzimmer im Altbau erhielt die Firma Keller Lufttechnik. Im Neubau der Schule kommen CO2-Ampeln zum Einsatz. „Eines darf nicht mehr passieren: dass die Schule schließt“, sagte Sibylle Schmid-Raichle. ih/Foto: Jean-Luc Jacques


Anzeige