Lenninger Tal

Maientag wird vorgezogen

Tradition Im kommenden Jahr findet der Owener „Nationalfeiertag“ schon am 14. Mai statt. Dafür gibt es zwei Gründe.

Maientag in Owen

Maientag in Owen

Owen. Immer am letzten Dienstag im Mai findet der traditionsreiche Maientag in Owen statt. Nicht nur die Jüngsten fiebern diesem Kinderfest entgegen, das ganze Städtle ist an diesem Tag auf den Beinen. Jetzt kam die Verwaltung mit dem Vorschlag auf den Gemeinderat zu, den Maientag im kommenden Jahr schon am 14. Mai zu feiern.

„Der letzte Dienstag im Mai klappt einfach nicht“, sagte Bürgermeisterin Verena Grötzinger und nannte gleich zwei Gründe. Zum einen findet am Sonntag, 26. Mai, nicht nur die Kommunalwahl, sondern auch die Europa- und Regionalwahl statt. „Die Kommunalwahl ist die aufwendigste Wahl. Bis spätestens Dienstag müssen wir alle Ergebnisse geprüft ans Landratsamt gemeldet haben - und bei Problemen wird es bei diesen Nacharbeiten eng“, erklärte sie, denn auch die Bauhofmitarbeiter müssen bei der Wahl helfen. Dann bleibt kaum noch Zeit für die intensiven Vorbereitungen für das Fest.

Teckhalle wird saniert

Zum anderen drängt die Zeit wegen der Teckhalle. Sie dient nämlich bei schlechtem Wetter als „Ausweichquartier“ für den Maientag und wird 2019 saniert. „Wir sollten mit den Arbeiten im Mai beginnen. Wegen der Witterung sollte das Fest aber auch nicht gleich zu Monatsanfang stattfinden“, warb Verena Grötzinger für ihren Vorschlag, der vom Gemeinderat einstimmig angenommen wurde. ih

Anzeige