Lenninger Tal

Marke von 2018 knapp verfehlt

Bilanz In das Freibad am Oberlenninger Heerweg kamen in der vergangenen Saison fast 28 000 Besucher.

Freibad in Oberlenningen
Freibad in Oberlenningen

Lenningen. Auf eine ordentliche Badesaison blickt die Gemeinde Lenningen zurück: 27 668 Gäste besuchten das Freibad. Wie Bürgermeister Michael Schlecht bilanziert, ist das die dritthöchste Besucherzahl seit der Renovierung im Jahr 2001. Die Marke von 2018 wurde damit nicht ganz erreicht. Der Hitzesommer bescherte dem Bad am Oberlenninger Heerweg 28 250 Gäste. Der Auftakt im Mai war dieses Jahr „total bescheiden“, so der Rathauschef. Dagegen suchten bei der brüllenden Hitze im Juni über 11 000 Besucher Abkühlung im Lenninger Freibad.

Schon jetzt streckt die Gemeinde die Fühler nach Bademeistern für das kommende Jahr aus. Bislang allerdings ohne Erfolg. „Wir hoffen, dass wir auf die zweite Ausschreibung eine bessere Resonanz bekommen“, so Michael Schlecht. Ansonsten müsse die Gemeinde wie dieses und vergangenes Jahr auf einen fremden Betreiber setzen. Anke Kirsammer


Anzeige