Lenninger Tal

Mighty Misfits starten Tour im Pfarrgarten

Konzert Gutes Wetter und internationales Publikum – was konnten sich die Mighty Misfits für ihren Auftakt mehr wünschen?

Foto: privat

Lenningen. Die Zuhörer, die sich im Unterlenninger Pfarrgarten trafen, hatten eines gemeinsam: die Neugierde, was Paul Colman aus den USA und der Wahl-Amerikaner Claas Jambor aus Hamburg als „The Mighty Misfits“ zu sagen beziehungsweise zu singen hatten. Einige der Gäste kannten die beiden als Solokünstler, viele hatten aber auch noch nie etwas von Colman oder Jambor gehört. Im Pfarrgarten der Unterlenninger Kirchengemeinde starteten die beiden Musiker ihre Open-Air-Tour 2017.

Gäste aus Gambia

Gäste und Zaungäste konnten den Songs zur angeblichen Ernsthaftigkeit des Daseins lauschen. Auch bekannte Singer-Songwriter-Stücke standen auf dem Programm, und viel Augenzwinkern und eine große Portion Humor von Colman und Jambor bescherten den Zuhörern einen Abend voller Musik, Lachen und Einblicke in ihre Art, christliche Musik zu machen.

Die Mighty Misfits schafften es, die Zuhörer zu begeistern. Dass der zentral gelegene Pfarrgarten als Bühne diente, nahm vielen die Hemmschwelle. So waren neben Alt und Jung auch Zuhörer aus Deutschland, Gambia, Eritrea und Syrien zu Gast, die zufällig mit dem Fahrrad vorbeigekommen waren. Die Musiker vergleichen die Atmosphäre mit einem Augenzwinkern mit internationalen Stadien. Und sogar das Wetter hielt: Das angekündigte Gewitter blieb an dem Abend so lange aus, bis Konzert und Aufräumarbeiten vorüber waren. pm

Anzeige