Lenninger Tal

Nach Unfall geflüchtet

Suche Zwischen Owen und Beuren hat es gestern mächtig gekracht.

Owen. Nach einem schweren Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen gegen 5.30 Uhr zwischen Owen und Beuren fahndet die Polizei intensiv nach dem Verursacher. Der unbekannte Fahrer eines BMW kam kurz nach dem Owener Ortsausgang aus noch ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er einen entgegenkommenden Mercedes, bevor er frontal in einen Fiat krachte. Der Aufprall war so heftig, dass der Fiat einen Hang hinaufgeschoben wurde. Unmittelbar nach dem Unfall stieg der BMW-Fahrer aus und flüchtete zu Fuß. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt, der Fiat-Fahrer wurde hingegen so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Auch der Unfallverursacher dürfte verletzt sein. Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber blieben erfolglos. Der Sachschaden wird auf etwa 11 000 Euro beziffert. Unter der Nummer 07 11/3 99 04 20 bittet die Polizei um Hinweise.lp

Anzeige