Lenninger Tal

Noch ein bisschen Geduld ist bei den Kids gefragt

Mit etwas Geduld dürfen die Kinder bald auf das neue Spielgerät. Foto: Jean-Luc Jacques
Mit etwas Geduld dürfen die Kinder bald auf das neue Spielgerät. Foto: Jean-Luc Jacques

Owen. Es ist einfach verlockend, das neu installierte Spielgerät für die Schulkindbetreuung in Owen, das ganz in der Nähe des Rathausplatzes zu finden ist. Doch die künftigen Nutzer müssen sich noch etwas in Geduld üben. Der Grund: Das frisch eingesäte Gras muss erst noch kräftige Wurzeln bilden und wachsen, um den stürmischen Kinderfüßen standhalten zu können. Gegen Ende der Sommerferien soll das aber geschehen sein, sodass es dann für den „Spielbetrieb“ freigegeben werden kann - hofft auch Owens Bürgermeisterin Verena Grötzinger. ih


Anzeige